Are we on the right track with today’s digital publishing?

Or: Is digital publishing really “digital”? Some thoughts from my talk at bookmarks 2014. Munich’s renowned typographic society invited me for a talk to join their bookmarks conference targeted at book designers and creators. The talk I was supposed to give was titled “Magazines between paper and pad” with this interesting description: “Borders between media… Continue reading

Vortrag bei bookmarks 2014

An der tollen Veranstaltung bookmarks 2014, einer Tagung für Buchgestalter und Hersteller der Typographischen Gesellschaft München und des mediacampus Frankfurt durfte ich vor ein paar Wochen einen Vortrag mit der Überschrift “Magazine zwischen Papier und Pad” halten. In der Beschreibung für den Vortrag hieß es: “Die medialen Grenzen verwischen: Bücher werden geswiped, Magazine digital geblättert und auch… Continue reading

Kolumne für den Publisher: Es geht um den Inhalt!

Der Schweizer Publisher hat mich nach einer pointierten, meinungsstarken Kolumne zum aktuellen Stand des Publishings. gefragt. Mein Ergebnis ist in der aktuellen Ausgabe (2-14) des gedruckten Hefts, online und hier folgend zu finden: Es geht um den Inhalt! Zu oft ist unsere Kommunikation inhaltsleer und nichtssagend. Wir verstecken uns hinter austauschbaren Stockfotos und Marketing-Blabla. Die… Continue reading

Agiles Publishing: Das Momentum hält an

Crossposting – zuerst erschienen im Blog des publishingNETWORK: Der Trend zu interdisziplinären, crossmedialen Publishing mit Fokus auf User Experience und Inhalt, dem wir mit unserem Buch „Agiles Publishing“ ein Gesicht gegeben haben, ist nicht zu stoppen: Erste Praxisveranstaltungen berichten von Betrieben, die agiles Publishing bei sich implementieren. Mein Terminkalender ist mit Vorträgen und Branchenenvents in… Continue reading

Vortrag am Fogra CMS Symposium 2014

Heute war ich am Fogra Colour Management Symposium 2014 in München. Einem sehr interessanten Event für alle, die sich tiefgehend mit allem rund ums Thema “Farbe” beschäftigen möchten. Ich durfe einen Vortrag mit der Überschrift “Farbworkflow aus Agentursicht – RGB, CMYK oder Mischbetrieb” beisteuern. In meinem Vortrag habe ich ein Konzept aufgegriffen, das wir für… Continue reading

Agiles Publishing in Zahlen

In letzter letzter Zeit ist mir gelegentlich ein Vorbehalt gegen agiles Arbeiten im Publishing begegnet: “Da fallen ja Leistungen weg, da verdienen wir ja weniger!” Natürlich stimmt dieses Argument nicht, den agiles Arbeiten macht keine Leistungen und Disziplinen überflüssig, sie werden nur anders abgearbeitet. Folglich wird in agilen Prozessen auch nicht weniger Umsatz generiert, das… Continue reading