Agiles Publishing: Jetzt als Video2Brain-Videotraining!

Nach dem großen Erfolg unseres Buches “Agiles Publishing” und unzähligen Vorträgen dachten Matthias Günther und ich uns: “Das wäre doch auch was für ein Videotraining!” Gesagt, getan – mit Video2Brain als idealen Partner hat uns die Produktion des Trainings viel Spaß gemacht. Jetzt ist das Training bei Video2Brain erschienen und wir sind sehr stolz darauf.

Hier gehts direkt zum Training

Unter dem Link gibt es auch einige Probe-Videos um sich einen Eindruck vom Training zu verschaffen.

Und hier ein Blog-Post den ich für Video2Brain zum Thema geschrieben habe:

Mit „Agi­les Publis­hing“ bringt video2brain ein Trai­ning her­aus, das Ihre Arbeits­weise tief­grei­fend ver­än­dern wird. Wir alle sind mit der Her­aus­for­de­rung kon­fron­tiert, den Wan­del hin zu einer digi­ta­len und cross­me­dia­len Medi­en­ge­stal­tung zu meis­tern. Dabei wird immer kla­rer, dass die beste­hen­den Rezepte nicht mehr pas­sen. Unsere Arbeits­wei­sen und Abläufe sind der zuneh­men­den Markt­dy­na­mik und den sich rasant ver­än­dern­den Para­dig­men nicht mehr gewach­sen. Es ist Zeit, dass sich etwas verändert!

Den Weg zu die­ser Ver­än­de­rung zeige ich mit mei­nem Kol­le­gen Mat­thias Gün­ther im neuen Video-​Training Agi­les Publis­hing. Dabei geht es nicht um neue Tricks und Mög­lich­kei­ten in Computer-​Programmen. Nein, es geht um den „Schmier­stoff“, der gute Pro­jekte über­haupt erst mög­lich macht: Um Pro­zesse, um inter­dis­zi­pli­näre Zusam­men­ar­beit, um effek­tive Mee­tings, um nut­zer­ori­en­tierte Arbeits­wei­sen, um Unter­neh­mens­kul­tur und um vie­les mehr. So ent­steht Schritt für Schritt ein kon­kre­tes Bild, was es braucht, um wirt­schaft­lich ver­dammt gute Web­sites, Tablet-​Magazine, Apps, oder cross­me­diale Kam­pa­gnen schaf­fen zu können.

Durch den bewuss­ten Blick auf das Wie unse­res eige­nen Tuns wird uns schlag­ar­tig klar, wie wenig unsere bis­he­rige Arbeits­weise, der Was­ser­fall, zu die­sen Medien passt – und wie wich­tig agile Arbeits­wei­sen, etwa mit Scrum, sind. Wir haben sowohl in agi­len Pro­zes­sen als auch in der prak­ti­schen Umset­zung in der Medi­en­pro­duk­tion Erfah­rung und zei­gen Ihnen:

  • wo die Vor­teile von agi­len Pro­zes­sen liegen
  • wel­che räum­li­chen und per­so­nel­len Werk­zeuge diese Arbeits­weise ausmachen
  • wie eine bes­sere Meeting-​Kultur entsteht
  • wie agile Sprints funk­tio­nie­ren und geplant werden
  • wie mit User Sto­ries und ande­ren Metho­den bes­sere Pro­dukte für Ihre Nut­zer entstehen
  • wie Kan­ban hel­fen kann, den Arbeits­fluss zu organisieren
  • wie Sie Con­tent Stra­te­gie und Rapid Pro­to­typ­ing in Ihren Pro­jek­ten einsetzen
  • wie Scrum genau funktioniert
  • wie Sie das Change Manage­ment zu einer agi­len Unter­neh­mens­kul­tur anstoßen
  • All das wird unter­legt mit vie­len Hin­wei­sen aus der Pra­xis: Wie stel­len Sie Ihr Team zusam­men? Wie bin­den Sie den Kun­den am bes­ten ein? Wie wird Agi­li­tät ver­kauft? Auch ein umfang­rei­ches durch­gän­gi­ges Fall­bei­spiel ist Bestand­teil des Trainings.

„Agi­les Publis­hing“ ist ande­res als andere Trai­nings: Es ist eine kon­ti­nu­ier­li­che Her­aus­for­de­rung das eigene Tun zu hin­ter­fra­gen. Las­sen Sie sich dar­auf ein! Sie wer­den sehen: Sie haben noch nie mit mehr Spaß geniale Medi­en­pro­dukte entwickelt!

Viel Spaß beim Anschauen des Trainings!
Georg Obermayr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *